YADAWEE
Ägypten

Yadawee bedeutet „handgemacht“ – und genau das zeichnet die hochwertigen Produkte der Kunsthandwerker*innen aus Ägypten aus, die die gleichnamige Organisation vertreibt.

Seit der Gründung im Jahr 2003 setzt sich Yadawee dafür ein, ursprüngliche Kunsthandwerkstechniken zu fördern und zu bewahren. Dabei steht die Qualität der Produkte im Fokus: So bietet die Organisation regelmäßige Workshops an, um die Kunsthandwerker*innen zu Themen wie Design, Preiskalkulationen oder Qualitätskontrolle zu schulen. Und nicht nur die Qualität der Produkte ist zentral für Yadawee, sondern auch der Aspekt des Umweltschutzes. Es werden so viele recycelte und natürliche Materialien in den Produktionsprozess eingebunden, wie möglich.

Yadawee stellt faire Preise für die kunsthandwerklichen Produkte sowie gute Arbeitsbedingungen sicher. Darüber hinaus setzt sich Yadawee bewusst für die Förderung von Frauen ein, um die Prinzipien der Geschlechtergleichheit zu vermitteln und aktiv zu leben.

Khaled Ahmed und sein Sohn Ahmed Khaled sind zwei der Kunsthandwerker, die mit der Fairhandelsorganisation zusammenarbeiten. Als traditionelle Glaskünstler stellen sie mundgeblasene Trinkgläser, Vasen, Schalen und weitere Produkte her. Dabei verwenden sie recyceltes Glas, welches nach Farben sortiert eingeschmolzen und dann mithilfe eines Blasrohres sowie unterschiedlichen Werkzeugen zu unseren bunten Glasprodukten weiterverarbeitet wird.