AGBs

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

I. GELTUNGSBEREICH
Alle Lieferungen von Folkdays GbR (nachfolgende als Verkäufer bezeichnet) erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser allgemeinen Verkaufs-und Lieferbedingungen. Abweichende Vereinbarungen des Kunden gelten nicht, es sei denn, sie werden von uns schriftlich bestätigt. Nebenabreden bestehen nicht.

II . VERTRAGSABSCHLUSS
1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.
2 . Der Kunde gibt durch die Bestellung der von ihm gewünschten Ware per Internet, e-Mail oder telefonisch ein verbindliches Angebot auf den Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Kaufvertrag wird eingetragen, sobald dieses Angebot vom Verkäufer akzeptiert wird .

III. PREISE
Unsere Preise verstehen sich in Euro und beinhalten die derzeit gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versand.

IV. EIGENTUMSVORBEHALT
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

V. DATENSCHUTZ
Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Alle persönlichen Daten des Kunden werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung des Kunden ist ausgeschlossen. Der Verkäufer verpflichtet sich, sämtliche rechtliche Möglichkeiten auszuschöpfen, um eine unberechtigte Weitergabe der vom Kunden erhaltenen vertraulichen und persönlichen Daten zu verhindern. Aufgrund der Beschaffenheit und Funktionsweise des Internets kann jedoch kein 100%ig sicherer Datenverkehr über das Internet gewährleistet werden. Der Verkäufer ist im Rahmen der Datenübertragung vom Kunden an den Verkäufer insbesondere nicht für den Verlust oder den unberechtigten Gebrauch der Kundenkennung oder des Passwortes verantwortlich.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (" Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies ", Textdateien , die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um die Benutzung der Website analysieren zu können. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert . Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Google das letzte Oktett der IP-Adresse für die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum abschneiden / anonymisieren. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse gesendet und Server von Google in den USA verkürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen zum Zwecke der Auswertung Ihrer Websitenutzung benutzen, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Websitenutzung und der Internetnutzung an den Anbieter der Website zu leiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Beachten Sie jedoch, dass, wenn Sie dies tun, sind Sie nicht in der Lage, die volle Funktionalität dieser Website nutzen können. Darüber hinaus können Sie die Google-Sammlung und Nutzung von Daten (Cookies und IP-Adresse) durch das Herunterladen und die Installation der Browser-Plug-in unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en-GB verhindern.

 
Weitere Informationen über die Bedingungen und Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/gb.html oder http://www.google.com/intl/de_DE/analytics/privacyoverview.html. Bitte beachten Sie, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code ergänzt " gat._anonymizeIp ();" , um eine anonymisierte Erfassung von IP- Adressen (sog. IP - Masking) zu gewährleisten.

VI. WIDERRUFSBELEHRUNG
Der Kunde kann seine / ihre Vertragserklärung in Textform (Brief, Fax, E -Mail) oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von 14 Tagen, ohne Angabe von Gründen, aufheben. Die Frist beginnt frühestens nach Erhalt dieser Information.

Wenn die Widerrufsbelehrung nicht bei Vertragsschluss, sondern erst nachträglich erfolgt, gilt eine Widerrufsfrist von einem Monat. Die Widerrufsfrist beginnt am Tag nach dem Erhalt dieser Belehrung in Textform, bei Warenbestellungen jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrenden Lieferungen gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) sowie bei Erbringung von Dienstleistungen nicht vor Vertragsschluss und ebenso nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs.1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.
Der Widerruf ist zu richten an: 


Folkdays GbR
Manteuffelstraße 19
10997 Berlin (Kreuzberg)
Telefon +49 30 93626094

VII. WIDERRUFSFOLGEN
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf die Gefahr und Kosten vom Verkäufer zurückzusenden. Der Kunde hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. In diesem Falle werden unfrei an den Verkäufer retournierte Sendungen nicht angenommen. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für den Verkäufer mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung.

RETURNS bitte an
Folkdays GbR
Manteuffelstraße 19
10997 Berlin (Kreuzberg)

VIII. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
1. In dem Fall, dass eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen oder einer anderen Vereinbarung in den Anwendungsbereich dieses Vertrages unwirksam ist, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.
2. Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-und EU-Kaufrechtes, auch im grenzüberschreitenden Lieferverkehr.