Congratulations! You are now on the waiting list. Please check your inbox for our confirmation email!

Register Account

Sign In

Zoom Starting a Revolution <br/> The Book (German version)
Zoom Starting a Revolution <br/> The Book (German version)

Starting a Revolution
Das Buch (deutsche Version)

18.00 EUR

inkl. MwSt. exkl. Versand

„Starting a Revolution. Was wir von Unternehmerinnen über die Zukunft der Arbeitswelt lernen können“ von Naomi Ryland und Lisa Jaspers

Bereits 6 Monate nach der erfolgreichen Selbstveröffentlichung in englischer Sprache ist das Business-Buch der beiden Berliner Gründerinnen Naomi Ryland (tbd*) und Lisa Jaspers (FOLKDAYS) am 31. August 2020 in deutscher Übersetzung bei Econ (Ullstein Buchverlage) erschienen.

Mit „Starting a Revolution. Was wir von Unternehmerinnen über die Zukunft der Arbeitswelt lernen können“ treten FOLKDAYS-Gründerin Lisa Jaspers und Naomi Ryland, Managing Director und Co-Founder von tbd*, der internationalen Karriereplattform für soziale und nachhaltige Jobs, für das Ende der Arbeitswelt, wie wir sie kennen, ein. Gemeinsam stellen sie eine klare Forderung: „Nicht die Frauen müssen wir ändern, sondern das System!“ #fixthesystemnotthewomen

Für ihr Buch haben sie mit einigen der progressivsten Gründerinnen weltweit gesprochen, darunter Dame Stephanie (Steve) Shirley, Vivienne Ming, Catherine Mahugu, Joana Breidenbach, Ida Tin, Jennifer Brandel und Anna Yona. In acht Kapiteln zeigen die Autorinnen, was sie aus den Gesprächen gelernt haben und wie dies ihre eigene Unternehmensführung radikal verändert hat. Es behandelt Themen wie Organisationsentwicklung, Führung, Rekrutierung, persönliche Entwicklung, Teambildung, Innovation und Fundraising. „Starting a Revolution“ ist ein Hands-on-Business-Buch für alle, die die Arbeitswelt neu überdenken wollen.

„STARTING A REVOLUTION ist ein Muss für alle, die Arbeiten anders machen wollen: gerechter, ethischer, nachhaltiger und vor allem mit mehr Freude.“ Kübra Gümüşay

Klappenbroschur mit 208 Seiten. Aus dem Englischen übersetzt von Violeta Topalova.

Zur englischen Ausgabe des Buches geht es hier.

Weitere Informationen auf www.starting-a-revolution.com.