SIDAI DESIGNS
Tansania

Bei Sidai Designs ist der Name Programm. Denn: „Sidai“ bedeutet auf Maa, der Sprache der Maasai, „wunderschön“ – und genau das ist jedes einzelne Schmuckstück, das die aktuell rund 120 für Sidai arbeitenden Frauen der Maasai aus Glasperlen fertigen.

Schmuck hat in der Kultur der Maasai einen hohen Stellenwert und so auch die Techniken, mit denen dieser in Handarbeit entsteht. Der vielfältige Glasperlenschmuck von Sidai Designs wurzelt deshalb in seiner Herstellung tief in den traditionellen Perlenstickerei-Techniken der Maasai, dessen visuelle Ausführung wiederum lässt sich stets von zeitgenössischer Ästhetik neu inspirieren. Jeder Schritt von Konzeption über Design bis hin zum fertigen, hochwertigen Schmuckstück wird dabei mit Liebe zum Detail umgesetzt.

Sidai Designs und die dazugehörige NGO Sidai Maasai Women Organization, welche 2011 von Eszter Rabin und Rebecca Olivia Moore in Tansania gegründet wurden, haben es sich zum Ziel gesetzt, die soziale Stellung der Frau zu verbessern und einen Beitrag für eine bessere Zukunft für die Frauen der Maasai wie auch ihre Familien zu leisten. Sie glauben, dass das Handwerk nicht nur ein kreatives Werkzeug ist, sondern auch zu positiven Veränderungen in der Gemeinschaft führen kann. Durch die Weiterführung des traditionellen Handwerks unter Wahrung des indigenen Wissens ermöglicht die Partnerschaft den Frauen, eine nachhaltige Einkommensquelle zu schaffen und so ihre Zukunft selbst zu formen. Jeder Kauf eines Schmuckstücks von Sidai unterstützt zudem nicht nur faire Löhne, sondern ebenso die Programme, die den Handwerkerinnen regelmäßig zu einer Reihe von Themen angeboten werden – von Frauenrechten bis hin zur Viehzucht – und für die die Sidai Maasai Women Organization mit lokalen tansanischen Organisationen zusammenarbeitet.

 Photos by Ute Klein

 

DE